Skip to content

Informationen zum Datenschutz für Kunden und Interessenten bei Direkterhebung (Art. 13 und Art. 14 DSGVO)

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Interessenten,

wir halten Sie über die Tätigkeiten von MEISTERBOTE und der ecoBOX auf dem Laufenden. Dafür ist die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Diese personenbezogenen Daten haben wir entweder erhalten, weil Sie bereits bei uns Kunde sind, Sie an uns Anfragen nach Angeboten gestellt oder wir Ihre Kontaktdaten im Hinblick auf eine Geschäftsanbahnung selbst im Internet über Ihre Webseite recherchiert haben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung der Datenschutz-Grundverordnung und mit den für die IBONIC GmbH geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Zu diesem Zweck hat die IBONIC GmbH zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um den Schutz Ihrer Daten sicherzustellen.

Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung Ihrer Daten ist im Sinne des Datenschutzrechts:

IBONIC GmbH
Brunnenweg 11
64331 Weiterstadt
Telefon: +49 61 50 970 908 0
E-Mail: info@ibonic.de

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen, vertretungsberechtigte Personen, wie auch weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Impressum unserer Internetseite https://www.meisterbote.de/impressum/.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@ibonic.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Für welche Zwecke ist die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erforderlich und welches sind die Rechtsgrundlagen?

Die erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten wir, um die Geschäftsbeziehung mit Ihnen als unserem Kunden zu festigen oder sie überhaupt erst entstehen zu lassen.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht auf den Rechtsgrundlagen Art. 13 und 14. Hiernach ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zulässig, welche im Zuge der Geschäftsanbahnung und Festigung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind.

Eine über das aktuelle Kontaktverfahren hinausgehende Speicherung bzw. eine Weitergabe an Dritte setzt eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, welche die Anforderungen an die Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 1-4 DS-GVO erfüllt, voraus.

Wer erhält Ihre Daten?
Auf Ihre Daten haben interne Empfänger Zugriff. Diese sind: die Geschäftsleitung, die Abteilung Marketing & Vertrieb, Assistenz und IT-Administratoren.

Wir erfassen Ihre Daten in unserer Warenwirtschaft und einem Newsletter-Tool, beides Cloudlösungen. Die Daten werden in beiden Fällen in deutschen Rechenzentren gespeichtert, rechtlich abgesichert durch den jeweiligen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung.

Grundsätzlich findet keine Übermittlung in Drittstaaten statt. Da bei uns Microsoft 365 zum Einsatz kommt, ist nicht auszuschließen, dass Daten mit dem Microsoft Headquarter getauscht werden.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?
Solange die Geschäftsbeziehung zwischen uns besteht speichern und nutzen wir Ihre Daten. Sie haben jedoch die Möglichkeit die Löschung der Daten zu beantragen bzw. sich per Opt-Out von unserem Newsletter-Verteiler zu entfernen. Dies gilt auch für Ihre Beziehung zu uns als Kunde/Lieferant. Die grundsätzliche Regel-Kommunkation per E-Mail halten wir uns offen.

Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen?

  • Auskunftsrecht
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Unterrichtung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht

Details zu Ihren Rechten können Sie auch der Datenschutzerklärung auf unserer Webseite entnehmen.

Bereitstellung der personenbezogenen Daten und Folge der Nichtbereitstellung:
Für den Aufbau und die Festigung der Geschäftsbeziehung sind von Ihnen entsprechende personenbezogene Daten bereitzustellen. Das Fehlen notwendiger personenbezogener Daten hat zur Folge, dass Aufbau und Festigung nicht möglich ist und eine Geschäftsbeziehung nicht zustande kommt.

Automatisierte Entscheidungsfindung:
Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung beziehungsweise Profiling.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden, Telefon: 0611 1408-0, Telefax: 0611 1408-900, E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

Newsletter anfordern

Als Dankeschön für die Anmeldung erhalten Sie auf Wunsch unsere 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie zum absolut risikofreien ecoBOX-Start! Dieses Angebot ist nur gültig für klassische Metzgereien als Neukunde!